Öffentliche Sitzung des Gemeinderats

Am Montag, den 27. Mai 2024 findet um 19.00 Uhr eine öffentliche Gemeinderatssitzung im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Tagesordnung:

1. Überprüfung und Anpassung der Kindergartenbeiträge
2. Änderung der Hundesteuersatzung, Einführung einer Kampfhundesteuer
3. Einführung einer Gemeinde-App durch den Anbieter OrtsApp der apicodo GmbH
4. Baugesuche
5. Bekanntgaben
6. Anfragen

Die Einwohnerschaft ist zur Sitzung herzlich eingeladen.

Nach der öffentlichen Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Marco Potas
Bürgermeister

Wir weisen darauf hin, dass für die Zuschauer Sitzungsvorlagen in begrenzter Anzahl ausgelegt sind.

TOP 1 Sitzungsvorlage
TOP 2 Sitzungsvorlage
TOP 3 Sitzungsvorlage

Pressemitteilung der Gemeinde Bingen zur Teilnahme an der Aktion Stadtradeln 2024

Auf die Räder, fertig, los! – Ab dem 14.06. tritt ganz Bingen beim STADTRADELN an.

In Bingen geht es ab dem 14.06. beim STADTRADELN um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Auch wird der Wettbewerb innerhalb der Kommune noch spannender. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten.

Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkennbar, wo das Team und die Kommune stehen. Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern. Diese App bietet nicht nur eine praktische Möglichkeit, die eigenen Leistungen festzuhalten, sondern schafft auch eine interaktive Plattform für den Austausch innerhalb der Teams.

Beim STADTRADELN zählt jeder Kilometer und jede Strecke. Unter allen Teilnehmenden werden daher Sachpreise und Gutscheine für die Geschäfte im Ort verlost. Ein Mindestkilometerwert muss für die Aufnahme in den Lostopf jedoch übertroffen werden, nämlich der des Bürgermeisters, der seine Pendelfahrten von uns zum Rathaus aufzeichnen wird.

Lasst uns gemeinsam zeigen, dass Bingen nicht nur eine lebendige und vielfältige Gemeinde ist, sondern auch eine, die sich für nachhaltige Mobilität und Umweltschutz einsetzt. Also schnappt euch eure Fahrräder, schließt euch einem Team an und macht mit beim STADTRADELN! Jeder Kilometer bringt uns näher an unser Ziel, eine grünere und gesündere Stadt zu schaffen. Seid dabei, wenn wir Bingen in Bewegung setzen – gemeinsam auf zwei Rädern für eine bessere Zukunft!

Anmeldung unter https://www.stadtradeln.de/bingen-hohenzollern

Kontakt:

Bürgermeisteramt Bingen

Hauptstraße 19

72511 Bingen

Mail: gemeinde@bingen-hohenzollern.de

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 29.04.2024

Fragen der Einwohner

Im ersten Tagesordnungspunkt des Gemeinderats wurde den Einwohnerinnen und Einwohnern die Gelegenheit gegeben ihre Anliegen vorzubringen. Es wurden jedoch keine Fragen gestellt.

Bestellung zum Eheschließungsstandesbeamten

Mit dem Ausscheiden von Bürgermeister a.D. Fetzer fehlte der Gemeinde ein bestellter Standesbeamter zur Vornahme von Eheschließungen. Vor allem die Hochzeiten an Samstagen wären hiervon betroffen, da diese in der Vergangenheit hauptsächlich durch Bürgermeister a.D. Fetzer übernommen wurden. Weil die Verwaltung den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Möglichkeit eröffnen möchte, an Samstagen heiraten zu können, wurde Bürgermeister Marco Potas mit Wirkung vom 01.05.2024 zum Eheschließungsstandesbeamten bestellt.

Genehmigung von Spenden

Der Gemeinderat genehmigt eine großzügige Spende der Hohenzollerischen Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen für das Kinderhaus Abenteuerland in Höhe von 500 €.

Bekanntgaben

Bürgermeister Potas informierte über den aktuellen Fortschritt beim Abriss des alten Rathauses sowie über die bevorstehenden Baumaßnahmen für den neuen Busplatz. Die Räumung der Abbruchstelle ist für die Kalenderwoche 19 geplant. Die ersten Arbeiten am Busplatz sollen Ende Mai, spätestens jedoch Anfang Juni beginnen. Die betroffenen Vereine und Anlieger werden in Kürze über die Optionen zur Nutzung der Räumlichkeiten in Bingen Mitte und den umliegenden Garagen informiert.

Zuletzt wurde seitens der Verwaltung bekanntgegeben, dass man sich derzeit in Gesprächen mit potenziellen Partnern für eine gemeindeeigene App befindet.

Abbrucharbeiten am Rathaus für neuen Busplatz in vollem Gange

Für viele ist es kaum zu übersehen: Die Abbrucharbeiten am Rathaus haben am 8. April 2024 begonnen und befinden sich nun in vollem Gange. Mit der vollständigen Entkernung des Gebäudes wurde der erste deutlich sichtbare Schritt eingeleitet, gefolgt von der Demontage der äußeren Bausubstanz, die seit dem vergangenen Montag erfolgt.

Die raschen Fortschritte bei den Abbrucharbeiten zeigen, dass das alte Gebäude bald der Vergangenheit angehören wird. Sein Platz wird einem neuen Vorhaben gewährt: einem Busplatz, der nicht nur den Verkehrsbedürfnissen unserer Gemeinde gerecht werden soll, sondern zukünftig auch den bald wieder allerorts sichtbaren Maibaum beheimatet.

Die Abbrucharbeiten sollen gemäß dem aktuellen Zeitplan noch im April abgeschlossen werden.