Über uns

Die Gemeinde Bingen (Baden-Württemberg) am Flüsschen Lauchert liegt eingebettet zwischen dem Südrand der Schwäbischen Alb und dem Donautal. Bingen hat rund 2.700 Einwohner. Regional gesehen gehört die Kommune mit ihren Ortsteilen Hitzkofen, Hochberg und Hornstein zum Verband der Bodensee-Oberschwaben-Gemeinden.

Selbständige Haupterwerbslandwirte gibt es nicht mehr viele. Die landwirtschaftliche Tätigkeit spielt sich hauptsächlich nach Feierabend und an den Wochenenden ab.

Mit dem Bau des Sportzentrums mit vier Tennisplätzen und der Sandbühlhalle hat die Gemeinde Bingen einen großen Beitrag zur weiteren Verbesserung ihrer Infrastruktur erbracht. Das gleiche gilt für die Neuerschließung der gesamten Wasserversorgung, der Abwasserbeseitigung und der Ortskernsanierung. So ist die Gemeinde mit allem ausgestattet, was die Bürger heute im Bereich der Daseinsvorsorge erwarten.

An Sehenswürdigkeiten sind in Bingen die Burgruine Hornstein, das Bittelschießer Täle, die Bittelschießer Kapelle, die Katholische Kirche mit ihren Kunstwerken von Niklas Weckmann und Zeitblom, sowie die Eulogiuskapelle an der Inneringer Straße vorzufinden. In der näheren Umgebung lädt das romantische Laucherttal, das Donautal sowie Sigmaringen mit seinem eindrucksvollen Schloss der Hohenzollern zu einem Besuch ein. Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch der Bodensee, der in weniger als einer Autostunde zu erreichen ist. Durch die Hohenzollerische Landesbahn ist die Gemeinde schienenmäßig erschlossen.

Im gewerblichen Bereich sind angesiedelt: Metallbau, Kfz.-Betriebe, Holzbaubetriebe, Mühle, Malerbetriebe, Gärtnerei, Landmaschinenbetrieb, Steinmetzbetrieb, Installationsbetriebe, Möbelschreinerei, Elektrofachgeschäfte, Raumausstattungsbetriebe, Bekleidungsfachgeschäft, Möbelspedition, Einzelhandelsgeschäfte (Lebensmittel), Dienstleistungs- und Handelsbetriebe, Banken, Gastronomie, Arztpraxen und Apotheke.

Die Gemeinde verfügt über ein 4 ha großes Gewerbegebiet an der Sigmaringer Straße. Entsprechende Bauflächen stehen preisgünstig zur Verfügung. Weitere interessante Informationen und Daten über unsere Gemeinde finden Sie in der Regionaldatenbank des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg unter “www.statistik-bw.de“, oder nutzen Sie die Möglichkeit der Suche im interaktiven Kartenverzeichnis unter “www.statistik-bw.de/intermaptiv“. Hier finden Sie schnell und effektiv Informationen aus allen Bereichen der amtlichen Statistik für die Gemeinde Bingen.