Das Landratsamt Sigmaringen hat amtlich festgestellt, dass die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Sigmaringen an fünf Tagen hintereinander unter 50 gelegen hat. Somit treten ab Montag, den 31.5.2021 folgende weitere Öffnungsschritte in Kraft:

  • Private Treffen
    Es sind Treffen mit bis zu 10 Personen aus drei Haushalten zulässig. Kinder bis 13 Jahre, Genesene und Geimpfte werden dabei nicht mitgezählt.
  • Einkaufen
    Im Einzelhandel ist Einkaufen wieder ohne Negativtest und mit einer größeren Kundenzahl möglich.
  • Ausflüge
    Archive, Büchereien, Gärten, Galerien und Museen können ohne vorherige Terminbuchung und ohne Testpflicht öffnen.

Diese Öffnungsschritte werden zurückgenommen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis an drei aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert von 50 überschreitet.

Die bisherigen Regelungen der Öffnungsstufe 1 gelten weiter.
Die Öffnungen der Stufe 2 sind frühestens zum 5. Juni zu erwarten.