Schritt für Schritt wird das Sanierungskonzept auf dem Friedhof umgesetzt. Nach der Anlegung des Baumhains und der befestigten Hauptwege steht nun der Bereich zwischen der Leichenhalle und dem Kriegerdenkmal an. In diesem Zusammenhang wird auch die marode Treppe in Richtung Kirchberg erneuert. Die Firma Hammer hat vor wenigen Tagen mit den Abbrucharbeiten an der Treppenanlage begonnen. Nächste Woche erfolgt der Neuaufbau der Treppe und anschließend geht es mit den Arbeiten im Friedhof weiter.