Durch die schwangerschaftsbedingte Pause von Nadine Müssigmann übernimmt Lisa Reck ab sofort die Stelle im Vorzimmer des Bürgermeisters. Frau Reck stammt aus Mengen-Beuren, wohnt aber seit über einem Jahr in Bingen. Sie ist ausgebildete Automobilkauffrau und arbeitete bis vor kurzem in einem Autohaus in Laiz. Wie ihre Vorgängerin übernimmt Frau Reck die Aufgaben des Vorzimmers des Bürgermeisters und der Assistenz des Kämmerers. Außerdem ist sie Ansprechpartnerin der Vereine sowie für die Vermietung der Sandbühlhalle und des Bürgertreffs zuständig.

Wir begrüßen Frau Reck recht herzlich im Team der Gemeindeverwaltung und wünschen ihr einen guten Start.