Corona-Krise – Hilfen für betroffene Betriebe

Die EU sowie die Bundes- und Landesregierung erarbeiten zurzeit Hilfsprogramme für Betriebe, die von der Corona-Krise betroffen sind. Es geht im wesentlichen um finanzielle Direkthilfen.

Die Wirtschaftsfördergesellschaft im Landkreis Sigmaringen (WIS) stellt derzeit auf der Internetseite www.wirtschaftsradar.net Informationen für ratsuchende Betriebe ein. Die Informationen betreffen in erster Linie die Sicherung der Liquidität, die Weiterbeschäftigung des Personals durch Kurzarbeitergeld, die Unterstützung für von Quarantäne betroffene Betriebe oder steuerliche Hilfen. Auch weitergehende Hinweise der Kammern oder anderer Einrichtungen sind auf der Interseite verlinkt. Dieser Service wird laufend erweitert.

Außerdem gibt es eine landeweite Corona-Hotline extra für Unternehmer unter der Rufnummer 0800 4020088.