Seit dieser Woche zeigt sich das Blumenhaus und Gärtnerei Gfrörer in der Bittelschießer Straße in neuem Gewand. Die vor 30 Jahren errichtete Floristiksparte verteilte sich bisher auf zwei Räume. Diese wurden nun zusammengefasst und in eine moderne und großzügig angelegte Blumen- und Dekorationslandschaft verwandelt. Licht, Glas, Holz und natürlich die Verkaufsware präsentieren sich in vollkommen neuem Gewand. Die Inhaber Regina Gfrörer-Gihr und Reinhard Gihr freuen sich zusammen mit ihrem Team über die neu geschaffene Arbeits- und Einkaufsatmosphäre. Dass die Investition auch zukunftsweisend ist zeigt sich daran, dass Tochter Rebecca Gihr derzeit die Floristmeisterprüfung absolviert und später in die Geschäftsführung einsteigt. Bürgermeister Jochen Fetzer gratulierte im Namen der Gemeinde zum gelungenen Umbau.