Der Landkreis Sigmaringen hat aufgrund der kontinuierlich steigenden Anzahl an Corona-Neuinfektionen in den vergangenen Tagen drei Allgemeinverfügungen zur Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung der Virusverbreitung erlassen. Nachfolgend ist der Inhalt des hierzu ergangenen Hinweisschreibens des Landkreises wiedergegeben:

Bitte beachten: 

Ab Donnerstag, 1. April gilt:

1. Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr
2. Sperrung von öffentlichen Spielplätzen, Bolzplätzen und Grillstellen
3. Beschränkungen von religiösen Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Corona Virus breitet sich im Landkreis Sigmaringen immer stärker aus. Daher gilt ab Donnerstag, 01. April
1. eine Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr. Das Haus darf nur noch aus triftigem Grund (u.a. Arbeit, Arztbesuch, Notfälle) verlassen werden
2.
alle öffentlichen Spielplätze, Bolzplätze und Grillstellen dürfen nicht mehr betreten werden
3.
bei religiösen Veranstaltungen müssen pro Besucher 10 Quadratmeter Fläche im Veranstaltungsraum zur Verfügung stehen.

Mittlerweile stecken sich die Menschen in allen Lebenssituationen an. Wir bitten Sie, Ihre sozialen Kontakte zu reduzieren, streng auf die AHA-Regeln zu achten und die harten, aber doch notwendigen Regelungen zu beachten.

Mehr Informationen finden Sie auf www.landkreis-sigmaringen.de. Bei Fragen hilft auch unsere Corona-Hotline unter 07571 102 6466 gerne weiter.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Solidarität,

Ihr Landkreis Sigmaringen

Die aktuellen Allgemeinverfügungen des Landkreises stehen nachfolgend zum Download bereit:
Allgemeinverfügung zur Festsetzung einer nächtlichen Ausgangssperre
AV_Schliessung_Spiel-_Bolz-_Grillplaetze
AV_Beschraenkung_Religions-_Glaubens_und_Weltanschauungsgemeinschaften