Mit einem großen Familienfest feierte Emma Werkmann geb. Fleisch am vergangenen Freitag ihren 90. Geburtstag. Nicht weniger als 11 Kinder, 19 Enkelkinder und 10 Urenkel gratulierten der Jubilarin. Frau Werkmann stammt aus Bingen und wohnt in der Bahnhofstraße, direkt neben der früheren Gaststätte „Fischle“. Schon früh musste sie alleine zurecht kommenden, denn ihr Mann Georg, ein passionierter Turner, starb bereits mit 57 Jahren. Die rüstige Seniorin verriet das Geheimnis ihrer Vitalität: „Ich halte mich durch regelmäßige Kegelpartien mit meinen Freundinnen körperlich fit. Außerdem trainiere ich mein Gehirn mit Lesen, Spielen und Gesprächen im Bekannten- und Verwandtenkreis“.

Bürgermeister Jochen Fetzer überbrachte die Glückwünsche des Ministerpräsidenten, der Landrätin und der Gemeinde, verbunden mit einem Präsent.