Öffentliche Sitzung des Gemeinderats

Am Montag, dem 28. Januar 2018 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen.

  1. Anpassung der Pachtpreise für landwirtschaftliche Grundstücke der Gemeinde
  2. Bildung des Kommunalwahlausschusses für die Kommunalwahl 2019
  3. Öffentlich-rechtlicher Vertrag zur interkommunalen Abrechnung von Feuerwehreinsätzen im Landkreis Sigmaringen – Beschluss
  4. Helfer vor Ort – Vorstellung durch die DRK Bereitschaft Bingen
  5. Haushaltsplan 2019 –  Einbringung durch die Verwaltung und Erläuterung der neuen  Buchhaltungssystematik
  6. Annahme von Spenden
  7. Bekanntgaben
  8. Anfragen

Vor der Sitzung befindet sich der Gemeinderat bei verschiedenen Ortsterminen. Deshalb verschiebt sich der Sitzungsbeginn. Nach der öffentlichen Sitzung findet eine nicht öffentliche Sitzung statt.

Jochen Fetzer
Bürgermeister

 

Wir weisen darauf hin, dass für die Zuschauer Sitzungsvorlagen in begrenzter Anzahl ausgelegt sind.

Sitzungsvorlagen zum Download

   TOP 1 Sitzungsvorlage GR 28-01-2018
   TOP 2 Sitzungsvorlage GR 28-01-2018
   TOP 3 Sitzungsvorlage GR 28-01-2018

Treibjagd – Geschwindigkeitsbeschränkung in Richtung Sigmaringen

Am kommenden Samstag, den 19.01.2019, findet eine Treibjagd der Jagdreviere im Süden von Bingen und Hornstein statt. Dadurch kommt es in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr zu einer Geschwindigkeitsbeschränkung im Bereich des Waldstücks zwischen Sigmaringen und Bingen auf 50 km/h. Bitte halten Sie die Geschwindigkeit auf alle Fälle ein, da flüchtende Wildtiere und Treibhunde die Straße unkontrolliert überqueren könnten. Meiden Sie in dieser Zeit auch die betroffenen Waldstücke und achten Sie unbedingt auf Absperrungen von Waldwegen.

Großbrand in der Kleingasse – Dank und Spendenaktion

Am vergangenen Freitag brannte das Haus der Familie Baumgarten in der Kleingasse. Nur kurz nach der Alarmierung rückte die Binger Feuerwehr mit 41 Einsatzkräften aus. Unterstützt wurden unsere Kameraden von den Drehleitern aus Sigmaringen und Mengen sowie von Kräften des DRK Sigmaringen und der Bereitschaft Bingen. Zwar war der Brand nach rund 2 Stunden unter Kontrolle, doch die Nachsuche nach Glutnestern, die Brandwache sowie die Nacharbeiten des Einsatzes dauerten bis kurz vor Mitternacht.

Ich darf mich ganz herzlich bei allen Rettungskräften bedanken, die trotz widriger äußerer Umstände mit Kälte und Schneefall stundenlang ausgeharrt und geholfen haben. Ein Dank gilt auch den Nachbarn, die Feuerwehr und Rotes Kreuz mit Heißgetränken versorgten und die Möglichkeit zum Aufwärmen bereitgestellt haben.

Ein großer Dank gilt dem Nachbarn Herrn Möller, der in einer beherzten Aktion den Sohn der Familie und den Hund aus dem brennenden Gebäude rettete. Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn er nicht vor Ort gewesen wäre. Auch nach dem Brand setzt sich Sandy Möller, zusammen mit seiner Lebensgefährtin Bianca Talic, für Sachspenden ein und koordiniert eine entsprechende Aktion. Über die sozialen Medien sind hier bereits ausreichend viele Gegenstände zusammengekommen.

Nun möchte die Gemeinde noch Geldspenden sammeln, um sie an Familie Baugarten weiterzuleiten. Sicherlich gibt es Sachen, die die Versicherungen nicht oder nicht sofort regulieren. Für diese Gegenstände sollen die Spenden verwendet werden. Letztendlich ist der komplette Hausstand der Eigentümer verbrannt oder unbrauchbar geworden.

Wenn Sie Spenden möchten, dann nehmen Sie bitte ihre Einzahlung auf eines der nachfolgend genannten Konten der Gemeinde Bingen vor und nennen Sie als Verwendungszweck „Spende Brand“.

Hohenz. Landesbank Sigmaringen                                       Volksbank Bad Saulgau eG
IBAN: DE 28 6535 1050 0000 8155 18                                 IBAN: DE 22 6509 3020 0015 0560 07
BIC: SOLADES1SIG                                                              BIC: GENODES1SLG

 

Jochen Fetzer
Bürgermeister